Berufsunfähigkeit kann jeden treffen und ist ein oft unterschätztes Risiko. Daher sollte sie für alle diejenigen unverzichtbar sein, die von ihrem Einkommen leben. Insbesondere Arbeitnehmer, Selbstständige und Hauptverdiener einer Familie. Denn sollte es zu einem Unfall kommen, der zur Arbeitsunfähigkeit führt, können die Menschen schnell in große finanzielle Notlagen geraten. Denn der Staat sichert die  Berufsunfähigkeit inzwischen kaum mehr finanziell ab. Die in diesem Fall – wenn überhaupt – geleisteten Zuschüsse vom Staat befinden sich in etwa auf einem Hartz IV-Niveau. Denn alle die nach dem 2. Januar 1961 geboren wurden, haben hinsichtlich der Berufsunfähigkeit keinen gesetzlichen Schutz mehr.

In solch einem Fall greift die Berufsunfähigkeitsversicherung und zahlt eine monatliche Rente, wenn der Beruf nur noch zu 50 % oder weniger ausgeübt werden kann. Es ist also sinnvoll so früh wie möglich – am besten bereits als Auszubildender oder Student – privat vorzusorgen. Denn dann profitiert man von geringen Mitgliedszahlungen. Denn in jungen Jahren wird weniger eine Berufsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall erwartet. Der Mitgliedsbeitrag wird immer abhängig vom Alter, der Höhe der Rente und dem Beruf des Angestellten abhängig gemacht. Jemand der in einer Risikogruppe tätig ist, sei es ein körperliches oder psychisches Risiko, wird einen höheren Beitrag zahlen müssen. Darunter fallen beispielsweise Handwerker/innen und Bauarbeiter/innen, welche einem hohen körperlichen Risiko ausgesetzt sind, aber auch Erzieher/innen und Lehrkräfte, welche unter ständigem Stress arbeiten müssen.

Es besteht die Möglichkeit die Berufsunfähigkeitsversicherung als Zusatzversicherung zur Lebens- oder Rentenversicherung oder aber als selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Letzteres lässt sich eher empfehlen, da die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) an einen anderen Vorsorge-Vertrag gekoppelt ist und somit mehr Einschränkungen mit sich bringt.

Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie möchten, dass wir gemeinsam Ihre Zukunft absichern.

Ihr Christian Köttner